Viszeral Therapeut

Ausbildung
6 Module. Unterrichtsdauer 84 Stunden.
18. Januar 2017 in Rapperswil
6. Februar 2017 in Thun
9. März 2017 in Aarau
CHF 2'880.– inkl. Unterlagen, Kursausweise und Zertifikat.
Lerne den Körper als Einheit von Bewegungsapparat und Organsystemen kennen. Nach dieser Weiterbildung siehst du die ganzheitliche Behandlung aus ganz anderer Sicht.

Können Kopfschmerzen mit dem Magen zusammenhängen? Wie erklären sich Schmerzen in der rechten Schulter mit Spannungszuständen in der Oberbauchgegend? Wie können Beckenorgane ISG-Probleme auslösen? Können Stoffwechselstörungen durch funktionelle Immobilität von Organen hervorgerufen werden? Wie behandelt man zusammenhängend den Bewegungsapparat und die Organe? Diese und weitere Fragen kannst du nach dieser Ausbildung beantworten.

Kompetenzen

Du erwirbst weitreichende Kenntnisse über die Grundlagen der viszeralen Osteopathie. Dabei vertiefst du dein Wissen über die funktionelle viszerale Anatomie und Physiologie. Du entwickelst ein feines Gespür für die Beweglichkeit der Organe und kannst diese mit funktionellen Behandlungstechniken korrigieren. Du verstehst Zusammenhänge zwischen Organen und dem Bewegungsapparat und kannst deine Behandlungen sinnvoll mit viszeralen Therapieansätzen ergänzen. Du kennst relative und absolute Kontraindikationen.

Ausbildungsbeginne

  • 18. Januar 2017 in Rapperswil
  • 6. Februar 2017 in Thun
  • 9. März 2017 in Aarau
Kurs
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden.
CHF 480.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.
Erlernen der Anatomie, Grundlagen, Indikationen und Kontraindikationen sowie der Behandlungen am Oberbauch.

In diesem Kurs werden die Grundlagen der viszeralen Therapie behandelt und das Verständnis für Indikationen und Kontraindikationen geweckt. Dabei sind dir Lage, Beweglichkeit, Physiologie sowie funktionelle Störungen der Organe des Brustraumes, des Magens, der Leber und Galle, des Zwölffingerdarms und des Zwerchfells bekannt. Du bist in der Lage, die entsprechenden Untersuchungs- und Behandlungstechniken zielgerichtet durchzuführen.

Voraussetzungen

Die Ausbildung richtet sich an Naturheilpraktiker, diplomierte Berufsmasseure, Med. Masseure und Physiotherapeuten. Alle Kurse müssen in der Reihenfolge absolviert werden.

Kurs
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden.
CHF 480.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.
Erlernen der Anatomie, Grundlagen, Indikationen und Kontraindikationen sowie der Behandlungen am Unterbauch.

In diesem Kurs werden die Grundlagen der viszeralen Therapie weiter vertieft. Dabei sind dir Lage, Beweglichkeit und Physiologie sowie funktionelle Störungen des Dünndarms, des retroperitonealen Raums mit Niere und des Dickdarms bekannt. Du bist in der Lage, die entsprechenden Untersuchungs- und Behandlungstechniken zielgerichtet durchzuführen.

Voraussetzungen

Grundausbildung Modul 1

Kurs
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden.
10. Juli 2017 in Aarau
CHF 480.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.
Erlernen der Anatomie, Grundlagen, Indikationen und Kontraindikationen sowie der Behandlungen des kleinen Beckens.

In diesem Kurs werden die Prinzipien der Viszeral Therapie und deren Anwendung in die tägliche Praxis weiter vertieft. Dabei sind dir Lage, Beweglichkeit, Physiologie und funktionelle Störungen der Organe des kleinen Beckens mit Blase, Uterus, Enddarm und Beckenboden bekannt. Du bist in der Lage, die entsprechenden Untersuchungs- und Behandlungstechniken zielgerichtet durchzuführen.

Voraussetzungen

Grundausbildung Module 1 und 2

Kursdaten in Aarau

Montag–Dienstag10.–11. Juli 2017Anmelden

Kursleitung

Sierd Heijers
Kurs
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden.
19. Juni 2017 in Rapperswil
30. August 2017 in Thun
11. September 2017 in Aarau
CHF 480.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.
In diesem Kurs werden die Zusammenhänge der Dysfunktionen von Organen und des Bewegungsapparates (ISG) behandelt.

In diesem Kurs werden die Zusammenhänge der Dysfunktionen von Organen und des Bewegungsapparates behandelt. Du bist in der Lage, das Ilium (ISG) zu untersuchen und mit gezielten manuellen Techniken Fehlstellungen zu korrigieren.

Voraussetzungen

Grundausbildung Module 1 bis 3

Kursdaten in Thun

Mittwoch–Donnerstag30.–31. August 2017Anmelden

Kursdaten in Aarau

Montag–Dienstag11.–12. September 2017Anmelden

Kursdaten in Rapperswil

Montag–Dienstag19.–20. Juni 2017Anmelden

Kursleitung

Sierd Heijers
Kurs
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden.
4. September 2017 in Rapperswil
8. November 2017 in Thun
11. Dezember 2017 in Aarau
CHF 480.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.
In diesem Kurs werden die Zusammenhänge der Dysfunktionen von Organen und des Bewegungsapparates (Sakrum, LWS) behandelt.

In diesem Kurs werden die Zusammenhänge der Dysfunktionen von Organen und des Bewegungsapparates behandelt. Du bist in der Lage, das Sakrum (SIG) und die LWS zu untersuchen und mit gezielten manuellen Techniken Fehlstellungen zu korrigieren.

Voraussetzungen

Grundausbildung Module 1 bis 3 sowie Aufbau Modul 4

Kursdaten in Thun

Mittwoch–Donnerstag8.–9. November 2017Anmelden

Kursdaten in Aarau

Montag–Dienstag11.–12. Dezember 2017Anmelden

Kursdaten in Rapperswil

Montag–Dienstag4.–5. September 2017Anmelden

Kursleitung

Sierd Heijers
Kurs
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden.
29. November 2017 in Rapperswil
4. Dezember 2017 in Thun
19. Februar 2018 in Aarau
CHF 480.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.
In diesem Kurs werden die Zusammenhänge der Dysfunktionen von Organen und des Bewegungsapparates (BWS) behandelt. Synthese und Abschluss.

In diesem Kurs werden die Zusammenhänge der Dysfunktionen von Organen und des Bewegungsapparates behandelt. Du bist in der Lage, die BWS zu untersuchen und mit gezielten manuellen Techniken Fehlstellungen zu korrigieren.

In einer praktischen Abschlussarbeit (Fallbeispiel) stellst du dein neu erlangtes Wissen unter Beweis (Gruppenarbeit).

Voraussetzungen

Grundausbildung Module 1 bis 3 sowie Aufbau Module 4 und 5

Kursdaten in Thun

Montag–Dienstag4.–5. Dezember 2017Anmelden

Kursdaten in Aarau

Montag–Dienstag19.–20. Februar 2018Anmelden

Kursdaten in Rapperswil

Mittwoch–Donnerstag29.–30. November 2017Anmelden

Kursleitung

Sierd Heijers