Manuelle Lymphdrainage/KPE

Ausbildung
4 Kurswochen und Prüfung. Unterrichtsdauer 177 Stunden, plus 64 Stunden Intervision.
CHF 5'410.– inkl. Unterlagen, Material, Kursausweise, Prüfung und Diplom nach bestandener Prüfung.
Die manuelle Lymphdrainage (MLD) ist eine effektive Therapieform zur Behandlung von Ödemen und Schwellungen. Wenn unser Lymphgefässsystem zu wenig arbeitet, können Stauungen im Gewebe entstehen, die mittels manueller Lymphdrainage effektiv therapiert werden können. Durch gezielte Handgriffe und Kompressionsbandage förderst du den Abtransport der Lymphe und ermöglichst lymphologisch Erkrankten eine optimale Behandlung. Eine klassische Indikation ist das sekundäre Armlymphödem nach Brustkrebsoperationen sowie traumatisch oder postoperativ bedingte Schwellungen.

Die Ausbildung der Manuellen Lymphdrainage und der komplexen physikalischen Entstauungstherapie (KPE) baut sich aus vier Kurswochen (Kurs 1 bis 4) auf. Zwischen den Kurswochen üben die Kursteilnehmenden die Behandlungsabläufe untereinander (Intervision 16 Stunden). Zusätzlich ist ein Übungsabend zwischengeschaltet (Supervision 4 Stunden), an dem einer der Kursleitenden anwesend ist, um die Abläufe zu vertiefen und zu festigen.

In den ersten beiden Kursen lernst du neben den anatomischen, physiologischen und pathologischen Grundlagen, anhand von praktischen Übungen die Grifftechniken und Behandlungsabläufe der manuellen Lymphdrainage. Zudem wird die Kompressionsbandagierung erörtert und geübt.

Die Kurswochen 3 und 4 sind dem theoretischen Wissen und dem praktischen Umgang mit den verschiedenen Ödemen und Krankheitsbildern gewidmet. Du erlangst in diesen zwei Kursen die Fähigkeit, Behandlungskonzepte zu erstellen und krankheitsspezifische Behandlungen mit effektiver manueller Lymphdrainage und Kompressionstherapie auszuführen.

Logo SFML Manuelle Lymphdrainage

Unsere Ausbildung Manuelle Lymphdrainage/KPE ist vom Schweizerischen Fachverband für Manuelle Lymphdrainage (SFML) anerkannt und somit ist ein hoher Ausbildungsstand garantiert.

Intensivausbildung

Die Manuelle Lymphdrainage/KPE wird auch als Intensivausbildung angeboten. Detaillierte Informationen dazu findest du hier.

Dieser Kurs orientiert sich an den Richtlinien des EMR.

Ausbildungsbeginne

  • 25. Juni 2018 in Aarau
  • 13. August 2018 in Thun
  • 17. September 2018 in Rapperswil

Kurs 1

Ausbildung
5 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Supervision 4 Stunden von 17.15 bis 21.15 Uhr. Unterrichtsdauer 39 Stunden.
25. Juni 2018 in Aarau
13. August 2018 in Thun
17. September 2018 in Rapperswil
CHF 1'160.– inkl. Unterlagen, Lehrbuch der Entstauungstherapie und Kursausweis.

Kompetenzen

Du kennst die spezielle Anatomie/Physiologie des Lymphatischen Systems und kannst diese erläutern. Du bist in der Lage, die Grundgriffe sowie die Grundgrifftechniken der manuellen Lymphdrainage korrekt auszuführen. Du kannst eine Basis-, Brust-, Arm- und Gesichtsbehandlung mit Hilfe der Unterlagen selbständig durchführen.

Voraussetzungen

Medizinische Grundlagen von mindestens 150 Stunden

Kursdaten in Thun

Montag–Freitag13.–17. August 2018Anmelden
Dienstag11. September 2018

Kursdaten in Aarau

Montag–Freitag25.–29. Juni 2018Anmelden
Mittwoch22. August 2018

Kursdaten in Rapperswil

Montag–Freitag17.–21. September 2018Anmelden
Mittwoch17. Oktober 2018

Kursleitung

Andreas Fritschi
Susanne Mürner
Tatjana Huser
Leiterin Zweigstelle
Martin Hofer

Kurs 2

Ausbildung
5 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Supervision 4 Stunden von 17.15 bis 21.15 Uhr. Unterrichtsdauer 39 Stunden.
10. September 2018 in Aarau
22. Oktober 2018 in Thun
12. November 2018 in Rapperswil
CHF 1'220.– inkl. Unterlagen, Material und Kursausweis.

Kompetenzen

Du verstehst die Pathologie und Pathophysiologie des Lymphatischen Systems und kannst diese erklären. Du kennst die verschiedenen Ödemformen und kannst diese erläutern. Du kannst eine Rücken-, Bauch-, Bein- sowie Lenden- und Gesässbehandlung mit Hilfe der Unterlagen korrekt durchführen. Du führst eine Ödemmessung korrekt durch und verstehst es, eine Ödemdokumentation zu verfassen. Du kannst erfolgreich eine Kompressionsbandage am Arm und am Bein anlegen und die Kriterien einer guten Bandage begründen, überprüfen und deine Bandagierungstechnik anpassen. Du kennst die Zusammenhänge der komplexen physikalischen Entstauungstherapie (KPE) und kannst die Hauptkriterien erläutern.

Voraussetzungen

Kurs 1; dazu 16 Stunden Intervision, Supervisionsabend oder gleichwertige Ausbildung

Kursdaten in Thun

Montag–Freitag22.–26. Oktober 2018Anmelden
Dienstag13. November 2018

Kursdaten in Aarau

Montag–Freitag10.–14. September 2018Anmelden
Mittwoch17. Oktober 2018

Kursdaten in Rapperswil

Montag–Freitag12.–16. November 2018Anmelden
Mittwoch12. Dezember 2018

Kursleitung

Andreas Fritschi
Susanne Mürner
Tatjana Huser
Leiterin Zweigstelle
Martin Hofer

Kurs 3

Ausbildung
5 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Supervision 4 Stunden von 17.15 bis 21.15 Uhr. Unterrichtsdauer 39 Stunden.
19. November 2018 in Aarau
3. Dezember 2018 in Thun
11. Februar 2019 in Rapperswil
CHF 1'160.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Dieser Kurs ist auch zur Fort- und Weiterbildung geeignet.

Kompetenzen

Du verstehst die Indikationen und Kontraindikationen der manuellen Lymphdrainage (KPE) und wendest diese korrekt an. Du kannst eine ausführliche Anamnese bei Lymphödemen und ihre medizinische Abklärung durchführen. Du kannst mögliche Komplikationen bei Lymphödemen beschreiben und ihnen mit geeigneten Therapiemassnahmen entgegenwirken. Du kannst den Wert der Lymphdrainage bei dermatologischen Erkrankungen (Neurodermitis, Ekzem und andere) erläutern. Du kennst die speziellen Ödemgriffe, Grifftechniken und führst sie korrekt aus. Du wendest die Behandlungssystematik des primären und sekundären einseitigen Arm- bzw. Beinlymphödems sowie des sekundären beidseitigen Armlymphödems richtig an. Du bist in der Lage, deinen Behandlungsablauf bei Narben und Strahlenschäden anzupassen. Du kannst Lipödeme, Lipodystrophie und Cellulite differenzieren und eine manuelle Lymphdrainage beim Lipo-Lymphödem durchführen. Du kannst die verschiedenen Bandagetechniken richtig anwenden.

Voraussetzungen

Kurse 1 und 2; dazu 32 Stunden Intervision und 2 Supervisionsabende oder gleichwertige Ausbildung

Kursdaten in Thun

Montag–Freitag3.–7. Dezember 2018Anmelden
Dienstag15. Januar 2019

Kursdaten in Aarau

Montag–Freitag19.–23. November 2018Anmelden
Mittwoch12. Dezember 2018

Kursdaten in Rapperswil

Montag–Freitag11.–15. Februar 2019Anmelden
Mittwoch13. März 2019

Kursleitung

Andreas Fritschi
Susanne Mürner
Tatjana Huser
Leiterin Zweigstelle
Martin Hofer

Kurs 4

Ausbildung
5 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Supervision 4 Stunden von 17.15 bis 21.15 Uhr. Unterrichtsdauer 39 Stunden.
18. Februar 2019 in Aarau
11. März 2019 in Thun
29. April 2019 in Rapperswil
CHF 1'160.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Dieser Kurs ist auch zur Fort- und Weiterbildung geeignet.

Kompetenzen

Du weisst, wie posttraumatische und postoperative Ödeme (in Theorie und Praxis) zu behandeln sind. Du kannst eine Behandlung bei Erkrankung des rheumatischen Formenkreises (Morbus Sudeck, chronische Polyarthritis u.a.) durchführen. Du kannst den Stellenwert der Lymphdrainage bei Gefässerkrankungen (postthrombotisches Syndrom, Varikosis, Ulcus cruris venosum und arterielle Verschlusskrankheit) erläutern. Du kennst spezielle Ödemformen wie Inaktivitätsödeme, artifizielle Ödeme und Schwangerschaftsödeme und kannst eine adäquate Behandlung durchführen. Du kannst erfolgreich individuelle Behandlungskonzepte erstellen, anpassen und durchführen.

Voraussetzungen

Kurse 1 bis 3; dazu 48 Stunden Intervision und 3 Supervisionsabende oder gleichwertige Ausbildung

Kursdaten in Thun

Montag–Freitag11.–15. März 2019Anmelden
Dienstag23. April 2019

Kursdaten in Aarau

Montag–Freitag18.–22. Februar 2019Anmelden
Mittwoch20. März 2019

Kursdaten in Rapperswil

Montag–Freitag29. Apr–3. Mai 2019Anmelden
Mittwoch5. Juni 2019

Kursleitung

Andreas Fritschi
Susanne Mürner
Tatjana Huser
Leiterin Zweigstelle
Martin Hofer

Prüfung

Prüfung
3 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 21 Stunden.
18. Juni 2018 in Rapperswil
24. April 2019 in Aarau
20. Mai 2019 in Thun
CHF 710.– inkl. Diplom nach bestandener Prüfung.

Die ersten beiden Tage sind Integrationstage, an denen Fallbeispiele diverser Krankheiten mit Schädigungen des Lymphatischen Systems besprochen und behandelt werden. Die Prüfung findet am dritten Tag statt und ist in einen mündlichen, schriftlichen und praktischen Teil (inklusive Bandagierung) gegliedert.

Kompetenzen

Du kannst vernetzt arbeiten und die erlernten Techniken praxisorientiert einsetzen. Du präsentierst erfolgreich die Lern- bzw. Arbeitsergebnisse aufgrund von Fallbeispielen.

Voraussetzungen

Kurse 1 bis 4; dazu 64 Stunden Intervision und 4 Supervisionsabende oder Kurse 3 und 4, je nach Vorkenntnissen

Kursdaten in Thun

Montag–Mittwoch20.–22. Mai 2019Anmelden

Kursdaten in Aarau

Mittwoch–Freitag24.–26. April 2019Anmelden

Kursdaten in Rapperswil

Montag–Mittwoch18.–20. Juni 2018Anmelden
Montag–Mittwoch24.–26. Juni 2019Anmelden

Kursleitung

Andreas Fritschi
Susanne Mürner
Tatjana Huser
Leiterin Zweigstelle
Martin Hofer

Broschüre

Alle Informationen zur Ausbildung sowie zu unserem Weiterbildungsangebot findest du in unserem ausführlichen Booklet "Manuelle Lymphdrainage/KPE".

Literatur

Empfohlene Literatur und Lehrmittel

Manuelle Lymphdrainage/KPE