Zweigstelle Landquart

Willkommen in Graubünden: In einer angenehmen und gepflegten Umgebung werden wir dich mit viel Geduld in die Technik der energetischen Massage einführen und bis zum Diplomkurs im Bodyfeet begleiten und betreuen.

Kursangebot

Grundausbildung Klassische Massage und Fussreflexzonenmassage

Klassische Massage

  • Grundausbildung in Klassischer Massage (Kurs 1)
  • Vertiefung in Klassischer Massage (Kurs 2)

Individueller Unterricht gemäss nachstehender Tabelle "Unterrichtszeiten zur Auswahl".

Fussreflexzonenmassage

  • Grundausbildung in Fussreflexzonenmassage (Kurs 1)

Individueller Unterricht gemäss nachstehender Tabelle "Unterrichtszeiten zur Auswahl".

Individueller Unterricht in Klassischer Massage und Fussreflexzonenmassage

Du wählst deine Kurstage und Kurszeiten selbst und kannst jederzeit beginnen. Unterbrüche (z.B. Ferien) sind planbar und kein Hindernis. Du wirst nichts verpassen und es entstehen dadurch auch keine Mehrkosten.

Unterrichtszeiten zur Auswahl
Montag17.00 – 19.0019.00 – 21.00
Dienstag14.00 – 16.00
Mittwoch16.00 – 18.0018.15 – 20.15
Donnerstag09.00 – 11.0013.30 – 15.3015.45 – 17.45

Abendkurs Fussreflexzonenmassage - Kurs 1

Besuche die Grundlagenausbildung als Abendkurs, welcher dem Kurs 1 des Diplomlehrganges Fussreflexzonenmassage entspricht.

Voraussetzungen

keine

Kursbeginn

Mittwoch, 8. März 2017 von 19.00 - 21.30 Uhr

Kursende

Mittwoch, 28. Juni 2017

Kursdaten

08.03.2017, 15.03.2017, 22.03.2017, 29.03.2017, 12.04.2017, 19.04.2017, 26.04.2017, 03.05.2017, 10.05.2017, 17.05.2015, 31.05.2017, 07.06.2017, 14.06.2017 und 28.06.2017

Kursleitung

Mauro Nuzzote, TCM Therapeut, Heilpraktiker, dipl. Körpertherapeut, Zen Shiatsu, vedischer Meditationslehrer

Kurskosten

CHF 1080.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 38 Stunden)

Weitere Informationen zu diesem Kurs findest du unter Ausbildung Fussreflexzonenmassage.

Weiterbildungen Klassische Massage

Anatomie in vivo - Befundaufnahme - Kurs 3

In diesem Kurs lernst du eine korrekte Anamnese (Patientengespräch) zu führen und einen Sicht- und Funktionsbefund zu erstellen sowie verschiedene Muskeln zu ertasten, einzuzeichnen und die entsprechenden Muskelschlingen/-ketten zuzuordnen. Dies ist eine wichtige Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung. Die vermittelten Querdehnungen lassen sich gut in einen Therapieablauf integrieren. Du lernst auch verschiedene Krankheitsbilder kennen.

Voraussetzungen

dipl. Gesundheitsmasseur oder gleichwertige Ausbildung

Kursdatum

2x2 Tage von 9.00 - 17.00 Uhr

  • Samstag/Sonntag, 13./14. Mai 2017 und
  • Samstag/Sonntag, 20./21. Mai 2017

Kursleitung

Doris Ospelt-Pfeiffer

Kurskosten

CHF 890.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 28 Stunden)

Weitere Informationen zu diesem Kurs findest du unter Ausbildung Klassische Massage.

Weiterbildungen Fussreflexzonenmassage

Sicht- und Tastbefund, Narbenentstörung - Kurs 2

Mittels Patientengespräch (Anamnese), durch die Beurteilung des Fusses und seiner Zonen (Aussehen und Beschaffenheit) sowie durch differenziertes Tastempfinden werden einzelne Gesundheitsstörungen ermittelt. Narbenstörfelder werden über die Reflexzonen am Fuss aufgelöst. Der Lernfortschritt/​Lernprozess wird anhand eines Fallbeispieles nach dem Kurs dokumentiert.

Voraussetzungen

Dipl. Fussreflexzonenmasseur für prophylaktische Anwendungen oder gleichwertige Ausbildung.

Kursdatum

2 Tage jeweils von 09.00 - 17.00 Uhr

Freitag/Samstag, 25./26. August 2017

Kursleitung

Mauro Nuzzote, TCM Therapeut, Heilpraktiker, dipl. Körpertherapeut, Zen Shiatsu, vedischer Meditationslehrer

Kurskosten

CHF 480.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 14 Stunden)

Weitere Informationen zu diesem Kurs findest du unter Ausbildung Fussreflexzonenmassage.

Das Lymphsystem am Fuss - Kurs 5

In diesem Kurs werden die Wechselwirkungen zwischen Fussreflexzonen und dem Lymphsystem sichtbar gemacht. Bei häufigen gesundheitlichen Störungen werden an handerprobter, anschaulicher Praxisbeispiele bewährte Behandlungsansätze erarbeitet. Die Lymphreflexzonenmassage ist eine wunderbare Möglichkeit, tiefe Entspannung und gleichzeitig wirksame Behandlung zu vereinen. Der Lernfortschritt /Lernprozess wird anhand eines Fallbeispiels nach dem Kurs dokumentiert.

Voraussetzungen

dipl. Fussreflexzonenmasseur für prophylaktische Anwendungen und Kurs 2 oder gleichwertige Ausbildung

Kursdatum

2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr

  • Freitag/Samstag, 17./18. November 2017

Kursleitung

Mauro Nuzzote, TCM Therapeut, Heilpraktiker, dipl. Körpertherapeut, Zen Shiatsu, vedischer Meditationslehrer

Kurskosten

CHF 480.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 14 Stunden)

Weitere Informationen zu diesem Kurs findest du unter Ausbildung Fussreflexzonen Massage.

Vernetzte Organsysteme in der Fussreflexzonentherapie

Eine Reise in die makro- und mikrokosmische Symbolik unserer Organsysteme. Verstehen und Verknüpfen verschiedener Organsystemen untereinander, um die pathologischen Prozesse ganzheitlicher in der Fussreflexzonentherapie zu behandeln und die klinischen Erfolge zu steigern.

In diesem Kurs werden als Grundlage die 5 Wandlungsphasen der chinesischen Medizin verwendet. Das Besondere dabei ist, das jedes Organ nicht nur einem, sondern 3 Elementen zuzuordnen ist. Dadurch eröffnen sich in der Praxis bei sehr vielen Krankheiten und Leiden neue Perspektiven. Durch die wechselseitigen Beziehungen der Organe nach energetischen Gesetzmässigkeiten, lassen sich verschiedene Behandlungsstrategien ableiten.

Voraussetzungen/Zielgruppen

dipl. Fussreflexzonenmasseur für prophylaktische Anwendungen oder gleichwertige Ausbildung, Heilpraktiker, Massagetherapeuten, Fussreflexzonentherapeuten, Physiotherapeuten, APM-Therapeuten, Menschen mit Interesse

Kursdatum

2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr

Donnerstag/Freitag, 31. August 2017/1. September 2017

Kursleitung

Mauro Nuzzote, TCM Therapeut, Heilpraktiker, dipl. Körpertherapeut, Zen Shiatsu, vedischer Meditationslehrer

Kurskosten

CHF 480.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 14 Stunden)

Psychoenergetische Fussreflexzonen Massage

Entspannen - Harmonisieren - Loslassen.

Zur Stressbewältigung, gegen Abhängigkeiten und funktionelle Störungen von Organsystemen.

Diese Reflexzonenbehandlung bewirkt eine Tiefenstimulation des Energiehaushaltes. Als Grundlage dient die Meridian- und Fünf-Elementen-Lehre aus der Chinesischen Medizin. Dabei werden Blockaden gelöst und der gesamte Organismus gereinigt. Durch sanfte Berührungen der Energiepunkte und -bahnen werden Selbstheilungskräfte angeregt, das Ausscheiden von Giftstoffen gefördert und tiefe Entspannung erreicht.

Eine wunderbar einfache und erfolgreiche Behandlungsform, die sich sehr gut mit vielen anderen Therapiekonzepten verbinden lässt. Unterstützt Prozesse und die persönliche Weiterentwicklung.

Voraussetzungen

Kenntnisse der Fussreflexzonenmassage

Kursdatum

2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr

  • Samstag/Sonntag, 29./30. April 2017
  • Samstag/Sonntag, 2./3. Dezember 2017

Kursleitung

Carmen Piatti, Med. Masseurin mit eidg. FA, Sumathu-Therapeutin, Komplementär-Therapeutin OdA KTTC, Ayurveda Massage Praktikerin

Kurskosten

CHF 480.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 14 Stunden)

Weitere Kurse und Weiterbildungen

Kopfschmerz- und Migränetherapie

Was sind die Ursachen von Kopfschmerzen und Migräne? Mittels Massage und Energieverteilung über die Meridiane im Nacken-, Kopf- und Brustbereich lernst du, wie du prophylaktisch vorgehen kannst und was du im Akutfall für Möglichkeiten hast.

Voraussetzung

Für jedermann, keine Vorkenntnisse notwendig

Kurskosten

CHF 260.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 7 Stunden)

Kursdatum

Freitag, 15. September 2017 von 09.00 – 17.00 Uhr

Kursleitung

Kurt Sulser, Sumathu- und Dorn-Therapeut

Weitere Informationen zu diesem Kurs findest du unter Kopfschmerz- und Migränetherapie.

Grundausbildung der Dorn-Methode - Kurs 1

Die Sanfte Wirbeltherapie nach Dorn ist eine sehr wirkungsvolle Gelenk- und Wirbeltherapie. Sie dient vor allem der Gesundheitsvorsorge und als Anleitung zur Selbsthilfe.

Voraussetzungen

Für jedermann, keine Vorkenntnisse notwendig

Kursdatum

1.5 Tageskurs

  • Samstag, 25. März 2017 von 09.00 - 17.00 Uhr und
  • Sonntag, 26. März 2017 von 09.00 - 12.00 Uhr

Kursleitung

Kurt Sulser, Sumathu-Therapeut, dipl. Dorntherapeut (autorisiert von Dieter Dorn)

Kurskosten

CHF 370.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 10 Stunden)

Weitere Informationen zu diesem Kurs findest du unter Dorn - sanfte Wirbeltherapie.

Weiterbildung der Dorn-Methode - Kurs 2

Hier lernst du weitere wirkungsvolle Griffe. Fehlstellungen von Wirbelkörpern können sicher beurteilt und korrigiert werden. Behandlung von Säuglingen und Kleinkindern.

Voraussetzungen

Kurs 1 oder gleichwertige Ausbildung

Kursdatum

Freitag, 2. Juni 2017 von 09.00 - 17.00 Uhr

Kursleitung

Kurt Sulser, Sumathu-Therapeut, dipl. Dorntherapeut (autorisiert von Dieter Dorn)

Kurskosten

CHF 260.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 7 Stunden)

Weitere Informationen zu diesem Kurs findest du unter Dorn - sanfte Wirbeltherapie.

Gua Sha – Schabetechnik

Gua Sha ist eine Press- und Streichtechnik der Traditionellen chinesischen Medizin. Sie ist seit Jahrhunderten in Asien weit verbreitet und wird oftmals als Heimtherapie innerhalb der Familie praktiziert. Diese Streichtechnik hat äusserst positive Auswirkungen auf eine Vielzahl von Beschwerden, weswegen Klienten die Praxis aufsuchen. Sie ist eine höchst effektive Therapieform um das Qi, die Lebenskraft und das Blut (Xue) zu bewegen und somit Schmerzen zu verringern und pathogene Faktoren aus den Meridianen (Leitbahnen) zu vertreiben.

Kompetenzen

Du kannst nach diesem Kurstag Gua Sha sicher zu Hause oder in deiner Praxis anwenden und kennst die Wirkungsweise, Indikationen und Kontraindikationen dieser Therapieform. Ein Schwerpunkt liegt auch im Behandeln von Erkältungen/Grippalen Infekten bei Kindern.

Voraussetzungen/Zielgruppen

Heilpraktiker, Massagetherapeuten, Fussreflexzonentherapeuten, Physiotherapeuten, APM-Therapeuten, Menschen mit Interesse

Kursdatum

Freitag, 27. Januar 2017 von 09.00 - 17.00 Uhr

Kursleitung

Mauro Nuzzote, TCM Therapeut, Heilpraktiker, dipl. Körpertherapeut, Zen Shiatsu, vedischer Meditationslehrer

Kurskosten

CHF 260.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 7 Stunden)

Die Kunst des Moxens

Grundlagen & Praxisseminar mit Mauro Nuzzote

Die Moxa-Therapie (Moxibustion) gehört zu den traditionellen chinesischen Heilmethoden; das Verfahren ist ausserordentlich wirksam und leicht zu erlernen. Seit Urzeiten kennt man weltweit die Behandlung von Krankheiten durch Erhitzen spezifischer Punkte auf der Körperoberfläche mittels Beifuss und anderen Kräutern. In China ist das Moxen seit ca. 4000 Jahren bis heute durchgängig ein integraler Bestandteil der Medizin.

Dass, was die Massage nicht zu heilen vermag, vermag das Moxa zu heilen, denn Moxibustion vertreibt pathogene Faktoren wie Kälte und bringt durch seine energetischen Einflüsse das Qi und Blut wieder zum Fliessen.

Kompetenzen

Nach diesem Kurstag bist du in der Lage, bei deinen Klienten zu differenzieren, ob Moxibustion angewendet werden darf und welche Technik am besten zum Einsatz kommt. Du kennst die verschiedenen Wirkungsbereichen und breiten Einsatzmöglichkeiten.

Du hast genügend Zeit zum angeleiteten und selbständigen Üben, so dass du die verschiedenen Techniken jeweils mindestens einmal am eigenen Körper erlebt und auch einmal selber durchgeführt hast.

Voraussetzungen/Zielgruppen

Heilpraktiker, Massagetherapeuten, Fussreflexzonentherapeuten, Physiotherapeuten, APM-Therapeuten, Menschen mit Interesse

Kursdatum

Freitag, 24. Februar 2017 von 09.00 - 17.00 Uhr

Kursleitung

Mauro Nuzzote, TCM Therapeut, Heilpraktiker, dipl. Körpertherapeut, Zen Shiatsu, vedischer Meditationslehrer

Kurskosten

CHF 260.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 7 Stunden)

Acht Wundermeridiane

Das grosse Yang

Die Meridiantherapie bei Depressions- und Burnoutsyndromen

Die Behandlung der 3 grossen Yang Meridiane: Du Mai, Yang Vernetzungsgefäss und Gürtelgefäss (Dai Mai) bewirken eine aufgerichtete Kraft des Yang, steigern Präsenz und Klarheit, steigern den Mut, den eigenen Weg zu gehen, helfen sich klarer abzugrenzen und bewirken eine Ausdauer und Beharrlichkeit in all unseren Vorhaben. Depressionen, Müdigkeit, Lustlosigkeit auf der mentalen Ebene lichten sich, Rückenschmerzen, Ischialgien, Hüftbeschwerden und Regelbeschwerden auf der körperlichen Ebene verbessern sich.

Voraussetzungen/Zielgruppen

Heilpraktiker, Massagetherapeuten, Fussreflexzonentherapeuten, Physiotherapeuten, APM-Therapeuten, Menschen mit Interesse

Kursdatum

2 Tage von 09.00 - 17.00 Uhr

Donnerstag/Freitag, 18./19. Mai 2017

Kursleitung

Mauro Nuzzote, TCM Therapeut, Heilpraktiker, dipl. Körpertherapeut, Zen Shiatsu, vedischer Meditationslehrer

Kurskosten

CHF 480.00 inkl. Unterrichtsdauer und Kursausweis (Unterrichtsdauer 14 Stunden)

Weitere Informationen zu diesem Kurs findest du unter Acht Wundermeridiane.

Das grosse Yin

Die Meridiantherapie bei Traumas und Menstruationssyndromen

Die Behandlung der 3 grossen Yin Gefässe verstärkt die Bewusstwerdung unserer Grundgefühle, sie macht emotionaler und gefühlsbetonter, man fühlt sich zufrieden, wohlig und entspannt.

Der Ren Mai, als Ozean aller Yin-Energie, bewirkt einen tiefen Zugang zu Gefühlen der Selbstakzeptanz und Selbstliebe. Der Chong Mai stärkt, als Urgrossvater aller Leitbahnen, das authentische innere Selbst und verbindet mit der eigenen Schöpferkraft. Der Yin Wei Mai gleicht alle Yin-Schichten aus und hilft, emotionale Wunden und Traumen zu heilen. Es ist das innere Haltenetz, das durch alle Übergangszeiten das Innere festigt.

Alle 3 wirken heilend auf Verdauungs- oder Menstruationsstörungen, Depressionen, Atmungs- und Erkältungskrankheiten, Übererregtheit, Ängstlichkeit, Schlafstörungen, Brustenge, Melancholie, Neurosen u.a.

Voraussetzungen/Zielgruppen

Heilpraktiker, Massagetherapeuten, Fussreflexzonentherapeuten, Physiotherapeuten, APM-Therapeuten, Menschen mit Interesse

Kursdatum

2 Tage von 09.00 - 17.00 Uhr

Donnerstag/Freitag, 27./28. Juli 2017

Kursleitung

Mauro Nuzzote, TCM Therapeut, Heilpraktiker, dipl. Körpertherapeut, Zen Shiatsu, vedischer Meditationslehrer

Kurskosten

CHF 480.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 14 Stunden)

Weitere Informationen zu diesem Kurs findest du unter Acht Wundermeridiane.

Qi Balance – 5 Elemente Akupressur

Qi Balance – Die 5 Elemente Akupressur Behandlung gleicht Disharmonien zwischen dem mentalen, emotionalen und physischen Körper aus.

In diesem Kurs stehen die 5 Geistesaspekte der Organe der chinesischen Medizin im Vordergrund.

Die Meridiane, auf denen die Akupunkturpunkte liegen, bilden eine Brücke zwischen Körper und Geist. Anstatt Symptome weg zu therapieren, hilft diese Behandlungsform, die Symptome als Zeichen zu deuten, um bestimmte Persönlichkeitsanteile weiterzuentwickeln und um seiner „Bestimmung“ im Leben näher zu kommen.

Dieser Kurs führt uns auf eine Reise, um die tiefe Symbolwissenschaft der Organe in einer funktionalen energetischen Medizin tiefer zu verstehen. Es werden psychosomatische Profile besprochen, die als Ursache für das Krankheitsgeschehen stehen. Dadurch eröffnen sich in der Praxis bei sehr vielen Krankheiten und Leiden neue Perspektiven.

Kompetenzen

Du kannst in deine Behandlungen den emotionalen und mentalen Aspekt des Leidens mit Akupressur- und Klopfakupressurtechniken mitbehandeln.

Du erlernst den Einsatz der 5 Elemente Akupressur und lernst heilende Punkte kennen, die deine Behandlung bereichern: Klopfakupressur Techniken, Einsatz der Himmelsfensterpunkte (Bewusstseinsarbeit), Einsatz der 5 Geistes-Punkte des äusseren Blasenmeridians, Einsatz der Nierenbrustpunkte bei psychisch emotionalen Themen und organübergreifende Punkte über die Füsse mit Blick auf alle 3 Ebenen Geist, Mensch und Erde.

Voraussetzungen/Zielgruppen

Heilpraktiker, Massagetherapeuten, Fussreflexzonentherapeuten, Physiotherapeuten, APM-Therapeuten, Menschen mit Interesse

Kursdatum

2 Tage von 09.00 - 17.00 Uhr

Donnerstag/Freitag, 30./31. März 2017

Kursleitung

Mauro Nuzzote, TCM Therapeut, Heilpraktiker, dipl. Körpertherapeut, Zen Shiatsu, vedischer Meditationslehrer

Kurskosten

CHF 480.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 14 Stunden)

Weitere Informationen zu diesem Kurs findest du unter Akupressur - Qi Balance - 5 Elemente.

EMMETT-Therapie

EMM-Tech Workshop

Die Emmet Therapie wurde von dem Australier Ross Emmett entwickelt. Sie ist eine sanfte Körper- und Massageform.

In diesem EMM-Tech Workshop lernst du 11 effektive Körperpunkte kennen, mit denen du Muskelverspannungen lösen und Schmerzen lindern kannst.

Jeder kennt es: In unserem Alltag tauchen immer wieder Situationen auf, die unseren Körper aus dem Gleichgewicht bringen können. Eine kleine Bewegung und plötzlich schmerzt der Rücken, der Nacken fühlt sich steif an, oder wir haben nicht mehr die Kraft, einen Schraubverschluss zu öffnen. Oder aber wir sind plötzlich kurzatmig, stolpern öfters und haben müde, gestaute Beine. Wie wäre es, wenn du ganz unkompliziert und schnell solche Einschränkungen lösen könntest?

Du kannst das Erlernte sofort in deiner Praxis oder in deinem Bekanntenkreis anwenden. Die Therapieform ist sehr gut mit anderen Massagetechniken kombinierbar.

Voraussetzungen/Zielgruppen

Heilpraktiker, Massagetherapeuten, Fussreflexzonentherapeuten, Physiotherapeuten, APM-Therapeuten, Menschen mit Interesse

Kursdatum

  • Freitag, 5. Mai 2017 von 09.00 - 17.00 Uhr
  • Freitag, 27. Oktober 2017 von 09.00 - 17.00 Uhr

Kursleitung

Regula Scherrer, eidg. dipl. Pflegefachfrau, Emmett Technique Kursleiterin

Kurskosten

CHF 260.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 7 Stunden)

TMM - Behandlung der Tendinomuskulären Meridiane

Die Behandlung der Tendinomuskulären Meridiane

Die TMM (Tendinomuskulären Meridiane) sind die oberste Schicht im Leitbahnen System und transportieren das sogenannte Wei Qi (die Abwehrenergie).

Suchst Du nach einer höchst effektiven erweiterten Behandlungsform für Deine manuelle/naturheilkundliche Praxis?

Die TMM eignen sich hervorragend um strukturelle Probleme jeglicher Art zu behandeln. Schmerzen am Bewegungsapparat, Infektionskrankheiten, grippale Infekte, saisonal bedingte Beschwerden wie Heuschnupfen und Hauterkrankungen gehören in ihren Wirkungsbereich.

Kompetenzen

An diesem Kurstag lernst du im theoretischen Teil die genauen Verläufe wichtiger TMM Leitbahnen kennen und im Praxisteil wichtige Therapiestrategien entwickeln, um diese Meridiane zu behandeln.

Voraussetzungen/Zielgruppen

Heilpraktiker, Massagetherapeuten, Fussreflexzonentherapeuten, Physiotherapeuten, APM-Therapeuten, Menschen mit Interesse

Kursdatum

Donnerstag, 26. Oktober 2017 von 09.00 - 17.00 Uhr

Kursleitung

Mauro Nuzzote, TCM Therapeut, Heilpraktiker, dipl. Körpertherapeut, Zen Shiatsu, vedischer Meditationslehrer

Kurskosten

CHF 260.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 7 Stunden)

Highlights

Mondknoten - Biographie Arbeit - Tore der Selbsterkenntnis

Viele Heiltraditionen besinnen sich darauf den ganzen Menschen zu behandeln und nicht nur die Symptome zum Verschwinden zu bringen. Um in der Therapie das Leben des Klienten unter grösseren Entwicklungszyklen zu sehen, ist die Arbeit an der eigenen Biographie/Lebensgeschichte unumgänglich. Das Geburtsbild kann dabei eine grosse entscheidende Rolle spielen.

Die Mondknoten, der Absteigende- und der Aufsteigende, sind zwei Orte im Geburtsbild, an denen die Biographie Arbeit ansetzen kann. Diese Achse beschreibt wesentliche Entwicklungen, die der Mensch im Laufe seines Lebens durchlebt. Dieser Kurs richtet das Augenmerk auf das eigentliche Potential eines Menschen, denn nur wer Erkenntnis gewinnt, kann die Unwissenheit besiegen.

Kompetenzen

Im Kurs lernst du die 4 Elemente, 12 Tierkreiszeichen und das 12. Häusersystem kennen. Die Mondknoten als grosse Lebensrhythmen werden im Geburtsbild tief interpretiert. Du erhältst Werkzeuge und Übungen für deine eigenen Lebensprobleme und zur Reflektion der eigenen Biographie, sowie für die Arbeit mit Menschen.

Zielgruppe

Heilpraktiker, Berater, Sozialpädagogen, Psychologen, Therapeuten, Menschen mit Interesse

Voraussetzungen/Zielgruppen

Heilpraktiker, Massagetherapeuten, Fussreflexzonentherapeuten, Physiotherapeuten, APM-Therapeuten, Menschen mit Interesse

Kursdatum

2 Tage

Samstag, 7. Januar 2017 von 09.00 - 17.00 Uhr und Sonntag, 8. Januar 2017 von 09.00 - 16.00 Uhr

Kursleitung

Mauro Nuzzote, TCM Therapeut, Heilpraktiker, dipl. Körpertherapeut, Zen Shiatsu, vedischer Meditationslehrer

Kurskosten

CHF 480.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 13 Stunden)

R.E.S.E.T. - Seminar

R.E.S.E.T.1 - Kiefergelenkbalance

R.E.S.E.T. ist ein sanftes, energetisches Therapieverfahren.

Durch Ausbalancieren der Kopfregion wird die Kiefermuskulatur entspannt und das Kiefergelenk ausgeglichen. Schon die kleinste Verspannung der Kiefermuskeln - verursacht durch Stress, einen Unfall oder nach einer Behandlung beim Zahnarzt - kann die normale, ausgeglichene Position des Kiefergelenks verändern. Das Kiefergelenk hat Einfluss auf die Wirbelsäule, auf Nerven- und Energiebahnen, sowie auf Muskelstränge und auf den Wasserhaushalt.

Ein angespannter Kiefer ist oft die Ursache von

  • Migräne oder Kopfschmerzen
  • Tinnitus
  • Zähneknirschen
  • Gesichtsneuralgien
  • Verspannten Schultern
  • Lernproblemen
  • Blasenproblemen
  • Verdauungsproblemen

Kursinhalt

  • Anatomische Übersicht: das Kiefergelenk und die Zähne
  • Erklärung des Meridiansystems im Kopfbereich und dessen Bedeutung
  • Erklärung unterschiedlicher Beschwerdebilder bei Dysfunktionen in diesem Bereich
  • Selbstbehandlung mit der R.E.S.E.T. Methode
  • Partnerbehandlung im Liegen sowie im Sitzen

Du erwirbst in diesem Seminar eine solide Grundlage für die therapeutische Anwendung von R.E.S.E.T, sodass du dieses Therapieverfahren auch sofort effektiv in deiner Praxis anwenden kannst.

Voraussetzung

keine

Kursdatum

Tageskurs von 09.00 - 17.00 Uhr

  • Samstag, 4. März 2017
  • Samstag, 17. Juni 2017

Kursleitung

Sabine Mendt-Jung, Heilpraktikerin, Dozentin und R.E.S.E.T.-Instruktorin

Kurskosten

CHF 280.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 7 Stunden)

R.E.S.E.T.2 - Therapeutenseminar

Spezielle Kurzbehandlungen für eine schnelle und effektive Therapie.

Zur Durchführung der „klassischen“ R.E.S.E.T. 1 Sitzung benötigst du 45 Minuten. Dies umzusetzen ist im Praxisalltag nicht immer möglich.

In diesem Kurs lernst du speziell zusammengestellte R.E.S.E.T.-Positionen für Kurzbehandlungen, die für deine Patienten und natürlich auch zur Eigenbehandlung flexibel einsetzbar sind:

  • zur täglichen Anwendung, als 4 Wochen Programm, als Minimalanwendung zum
  • Abschluss einer Behandlung, für Kurzbalancen á 10 oder 20 Minuten ...

Es werden Kurzanwendungen (inkl. Kinesiologische Verfahren) bei bestimmten Beschwerdebildern gezeigt wie z.B. bei

  • Problemen im Kieferbereich
  • Verspannungen im Nacken– und Rückenbereich
  • Lernschwierigkeiten
  • durch Verspannungen ausgelöste Kopfschmerzen
  • Behandlung bei Schleudertrauma
  • chronischer Müdigkeit
  • zur Entgiftung und Entschlackung
  • uvm.

Kompetenzen

Du erwirbst in diesem Seminar eine solide Grundlage für die therapeutische Anwendung von R.E.S.E.T. 2 sodass du dieses Therapieverfahren auch sofort effektiv in deiner Praxis anwenden kannst.

Voraussetzung

R.E.S.E.T. 1

Kursdatum

Tageskurs von 09.00 - 17.00 Uhr

  • Samstag, 23. September 2017

Kursleitung

Sabine Mendt-Jung, Heilpraktikerin, Dozentin und R.E.S.E.T.-Instruktorin

Kurskosten

CHF 280.00 inkl. Unterlagen und Kursausweis (Unterrichtsdauer 7 Stunden)