Die führende Fachschule für
Naturheilkunde und manuelle Therapie

Gesundheit und Ethik
Berufsspezifische Grundlagen für Therapeuten (OdA AM Modul M3 / OdA KT Tronc Commun)

Eidgenössische Ausbildung
60 Lernstunden, davon 28 Präsenzstunden.
21. Februar 2019 in Thun
23. Februar 2019 in Rapperswil
CHF 750.– inkl. Unterlagen und Modulabschlussprüfung.
Das Wissen über die allgemeine Gesundheitsförderung, Einflussfaktoren, Gesundheitsmodelle, berufsethische Grundsätze, als auch das Erkennen von Grenzen und Möglichkeiten sowie der Psychohygiene ist wesentlich für jeden Therapeuten und wird in diesem Modul anschaulich vermittelt.

OdA-AM akkreditiert

Inhalt

Die Beschreibung des Moduls und dessen Abschluss findest du auf der Webseite der OdA AM.

Modulabschlussprüfung

Mit der Anmeldung zum Modul erfolgt gleichzeitig die Anmeldung zum Modulabschluss, welcher jeweils nach Abschluss des Moduls stattfindet und durch die Bodyfeet gemäss Vorgaben der OdA AM erfolgt.

Die Anmeldebestätigung enthält die genauen Angaben über Ort, Zeit und Dauer.

Schriftlicher Prüfungsteil mit zum Beispiel

  • Multiple-Choice-Fragen
  • Offene Fragestellungen (Short Essays)

Bewertungsaspekte

  • Erkennen, Reflektieren und Umgehen mit belastenden Situationen und eigenem Befinden
  • Verständnis Gesundheitsförderung, Gesundheitssystem, Gesundheitspolitik
  • Konzeptionelles Planen von Aktivitäten zur Förderung des Gesundheitsbewusstseins
  • Beurteilen von Berufssituationen nach ethischen und gesetzlichen Regeln und Vorschriften insbesondere Datenschutz und Berufsgeheimnis
  • Integration von beruflichen Standards und Rollenverständnis (z.B. Kennen des Berufsbildes, der berufsethischen Standards und Integration in das eigene Handeln)

Voraussetzungen

Nachweis Abschluss Grundbildung auf Niveau Sekundarstufe II

Kursdaten in Thun

Donnerstag21. Februar 2019
28. Februar 2019
7. März 2019
Anmelden
Samstag6. April 2019
4. Mai 2019

Kursdaten in Rapperswil

Samstag23. Februar 2019Anmelden
Freitag1. März 2019
8. März 2019
Samstag13. April 2019
18. Mai 2019

Kursleitung

Vera Challand, Olaf Esseiva, Bernhard Rüfenacht