Triggerpunkt-Therapie und Passive Dehnungen

Kursreihe
Die Triggerpunkt-Therapie, kombiniert mit den entsprechenden passiven Dehnungen, ist eine optimale Ergänzung zur Klassischen Massage. Mit der myofaszialen Triggerpunkt-Therapie werden lokal begrenzte Verspannungen/Verkürzungen in der skelettalen Muskulatur gezielt manuell behandelt. Diese tastbaren Verhärtungen (Triggerpunkte) sind druckempfindlich und der ausgelöste Schmerz wird oft in andere Körperregionen übertragen.

Dank der Kombination mit der jeweiligen passiven Dehnung der Muskulatur kann die Therapie optimal ausgebaut werden. Diese Behandlungsform bietet dir damit eine spezielle Anwendungsmöglichkeit, die zur Schmerzlinderung am Bewegungsapparat und zur Verbesserung der Beweglichkeit beitragen kann. Du lernst die Behandlung von Muskel- und Gelenkproblemen mittels Triggerpunkt-Therapie und Dehnungen im Sinne einer aktiven und passiven Therapie kennen.

Diese Therapieform lässt sich in die meisten Behandlungskonzepte integrieren.

Kursinhalt

Im Kurs werden die häufigsten Muskeln, bei denen Triggerpunkte entstehen können, palpiert. Du bist in der Lage, die Triggerpunkte aufzuspüren, sie fachgerecht zu behandeln und anschliessend den betroffenen Muskel zu dehnen. Du kannst die Entstehung der Triggerpunkte erklären und kennst die Kontraindikationen.

Voraussetzungen

Gute Anatomiekenntnisse und Kenntnisse des Bewegungsapparates; die Kurse können in beliebiger Reihenfolge besucht werden

Obere Körperhälfte

Weiterbildung
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden.
20. Februar 2018 in Thun
7. Mai 2018 in Rapperswil
28. November 2018 in Aarau
CHF 480.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Kursdaten in Thun

Dienstag–Mittwoch20.–21. Februar 2018Anmelden
Donnerstag–Freitag13.–14. September 2018Anmelden

Kursdaten in Aarau

Mittwoch–Donnerstag28.–29. November 2018Anmelden

Kursdaten in Rapperswil

Montag–Dienstag7.–8. Mai 2018Anmelden
Montag–Dienstag29.–30. Oktober 2018Anmelden

Kursleitung

Stefan Mumenthaler
Felix Disler
Bereichsleitung Aus- und Weiterbildungen
Hans Rudolf Schulthess
Simone Münch
Sekretariat, Kursleiterin, Therapeutin

Untere Körperhälfte

Weiterbildung
2 Tage von 9.00 bis 17.00 Uhr. Unterrichtsdauer 14 Stunden.
12. April 2018 in Rapperswil
29. Mai 2018 in Thun
CHF 480.– inkl. Unterlagen und Kursausweis.

Kursdaten in Thun

Dienstag–Mittwoch29.–30. Mai 2018Anmelden
Donnerstag–Freitag13.–14. Dezember 2018Anmelden

Kursdaten in Rapperswil

Donnerstag–Freitag12.–13. April 2018Anmelden
Montag–Dienstag20.–21. August 2018Anmelden

Kursleitung

Stefan Mumenthaler
Felix Disler
Bereichsleitung Aus- und Weiterbildungen
Hans Rudolf Schulthess
Simone Münch
Sekretariat, Kursleiterin, Therapeutin